Mein Upfit-Erfolg: Mit 18 Kilo weniger zum Wohlbefinden!

0
gelesen

Mit Upfit zum Erfolg. Wir möchten euch heute die Erfolgsgeschichte von Christine S. (50) vorstellen. Lernt Christine kennen und lasst euch von ihrer Erfolgsgeschichte motivieren, denn auch ihr könnt es schaffen!

Wir danken dir, dass du dich bereit erklärt hast deine Geschichte mit uns zu teilen. Würdest du du uns kurz deine Daten zu Beginn deiner Ernährungsumstellung nennen?

Aber gerne doch. Ich habe 99 kg begonnen und habe mittlerweile 81,1 kg erreicht! Das ist echt super, aber ich will die letzten 10 Kilos auch noch loswerden. Für die ersten 18 kg habe ich euren 12 Wochen-Plan genutzt, ich durfte alles essen und habe nichts ausgeschlossen. Ich habe mich strickt daran gehalten!

Wieso wolltest du Gewicht verlieren?

Da ich eigentlich schon immer Sport gemacht habe, habe ich es dieses Jahr sehr schleifen lassen. Ich habe mich gehen lassen. Statt gesunde Ernährung und Sport habe ich das ganze umgedreht. Kein Sport und nur noch Essen – und das weit weg von gesund und ausgewogen. Ich war nicht satt zu kriegen. Dafür bequemer. Ich war sehr unzufrieden mit mir und meinem Leben und das Dicksein gab mir noch den Rest.

Das klingt nicht gerade erfüllend. Wann ist für dich der Punkt gekommen, dass du etwas ändern wolltest?

Dann kam der Sommer – Badezeit. Wie peinlich es war… Kleidung hatte ich kaum. Denn ich bin rausgewachsen. Dann der Urlaub zuhause. Schwimmen ist meine Leidenschaft. Und die kam zurück. 2000 Meter in einer Stunde, war ja letztes Jahr auch zu schaffen, aber leider fiel es mir viel schwerer. Aber mein Wille wurde geweckt! Dann kam dazu, dass meine Tochter im Urlaub nicht zu Hause war, so konnte ich meine Ernährung umstellen. Über das Internet kam ich zu Upfit. Ich probierte erst die Tage herum und dann fing ich an und bin seither mit Freude und Willen dabei. 

Upfit-Erfolge

Was hat dir besonders an Upfit gefallen?

Zusammengestellter Tagesplan. Ich geh einkaufen und koche nach. Ich selbst brauche nichts zusammen stellen. So wie der Plan ist wird gekocht. 12 Wochen Plan mit jeweiligen Wocheneinkaufsplan – was will ich mehr? Ich muss nicht alles abwiegen: ein Apfel, 2 Scheiben Brot etc.

Die Pläne sind abwechslungsreich und dennoch brauche ich nichts wegzuwerfen, da die Zutaten sich wiederholen. Es beschränkt sich auf eine überschaubare Zutatenliste. Und es sind preiswerte Zutaten. Die Gerichte sind schnell und leicht nach zu kochen.

Uns freut es sehr, dass dich unser Plan so gut gefallen hat! Was hast du gemacht, um nach den 12 Wochen nicht einen Jojo Effekt zu erleiden?

Da ich noch 10 Kilo verlieren möchte mache ich weiter mit Upfit. Da es mir bisher so gut geschmeckt hat, werde ich sicher auch danach weiterhin die Rezepte kochen und nicht mehr mit Sport aufhören, da ich jetzt merke wie viel Spaß mir Schwimmen bringt!

Was sind deine Lieblingsrezepte?

  • Currysteak
  • Lachsfilet mit Pesto
  • Lachsfilet mit Honig
  • couscous Bratlinge
  • Fisch in der Rolle
  • Kichererbsen Lauchsuppe
  • Hackfleischgerichte

ach ja es ist alles so lecker gewesen, da könnte ich alles aufzählen.

Was würdest du anderen raten, die auch abnehmen möchten?

Bleibt bei einem Plan und haltet euch dran. Struktur im Tag hilft! Essen kaufen für die Woche und einfach kochen ohne Gedanken darüber machen was es heute gibt. Kein Stress macht das Abnehmen viel einfacher!

Ich bin sehr dankbar, dass ich Euch gefunden habe und verbleibe mit freundlichen Grüßen und Empfehlungen,

Christine S.

Du hast auch eine Erfolgsgeschichte?

Du hast auch tolle Ergebnisse erzielt und möchtest deine Upfit-Erfolge mit anderen teilen?
Dann wende dich an unseren Live-Chat oder schicke uns eine Email an info@upfit.de, um andere Menschen mit deiner Geschichte zu inspirieren.

0
gelesen