Mit 6 einfachen Schritten im Restaurant abnehmen

0
gelesen

Der Ernährungsplan zum Abnehmen steht und du bist hochmotiviert den Kilos den Kampf anzusagen? Doch dann kommt der Jahrestag, eine Feier oder du wirst von Arbeitskollegen zum Essen eingeladen. Es findet sich immer ein Anlass um im Restaurant zu essen. Wie passt das in deinen Ernährungsplan? Wie kannst du im Restaurant abnehmen? Wir zeigen dir wie du in 6 Schritten im Restaurant abnehmen kannst.

1. Vor dem Restaurantbesuch

Es ist immer hilfreich schon im Vorhinein einen Blick auf die Karte zu werfen. Die meisten Restaurants haben eine Karte online, wo du schon mal eine Vorauswahl treffen kannst. Außerdem kannst du dich detaillierter mit den Inhaltsstoffen der Gerichte auseinandersetzen.
Mit einer guten Vorbereitung kannst du leicht im Restaurant abnehmen.

2. Die Bestellung

Verzichte auf Brot vor der Mahlzeit. Häufig werden nach der Bestellung Brot und Dips gebracht. Dem kannst du ganz einfach einen Riegel vorschieben. Sage dem Kellner einfach, dass du kein Brot vorab haben willst. Denn Brot ist reich an langkettigen Kohlenhydraten und dient nur dem Zweck der Beschäftigung vor der eigentlichen Mahlzeit.

3. Die Getränkewahl

Am Besten eignet sich Wasser als Getränk, wenn du im Restaurant abnehmen möchtest. Es löscht umgehend den Durst und hat von allen Getränken am wenigsten Kalorien. Du solltest immer dafür sorgen, dass eine Flasche Wasser auf dem Tisch steht. Verzichte auf Alkohol! Denn Alkohol enthält viele Kalorien und hemmt den Fettabbau. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, dann hat ein trockener Rotwein weniger Kalorien als ein Bier.

4. Die Vorspeise

Mit einem kleinen Salat als Vorspeise kannst du im Restaurant abnehmen. Denn der Salat enthält nur wenige Kohlenhydrate, dafür aber viele Ballaststoffe. Ein weiterer Tipp zum Salat im Restaurant: bestelle den Salat entweder ohne Dressing oder bitte um eine separierte Schale für das Dressing. So kannst du die Dosierung selbst bestimmen und das kalorienreiche Dressing reduzieren.

5. Das Hauptgericht

Beim Hauptgericht bieten sich proteinreiche Gerichte wie Fisch oder mageres Fleisch, vorzugsweise Hähnchen, besser an, als die kohlenhydratreichen Pasta-Alternativen. Daher gilt auch für die Beilagen eher Gemüse als Nudeln. Für Vegetarier und Veganer eignen sich Gemüsepfannen um im Restaurant abzunehmen. Ähnlich wie beim Salatdressing gilt auch für die Saucen zum Hauptgericht, weniger ist mehr. Dosiere die Sauce lieber selbst.

6. Das Dessert

Als Dessert bieten sich am besten frische Früchte an. Obstteller sind sehr vitaminreich und auch als süße Desserts gut geeignet. Wenn du von dem Hauptgericht jedoch schon gesättigt bist, dann solltest du kein Dessert mehr bestellen. Wenn du im Restaurant abnehmen möchtest, solltest du all-you-can-eat Buffets vermeiden. Denn dort ist die Gefahr zu viel zu essen ist sehr groß. Iss nur solange, bis du satt bist.

Dein Ernährungplan zum Abnehmen

Restaurantbesuche sind zwar eine schöne Abwechslung, allerdings ist es deutlich einfacher Gewicht zu verlieren, wenn man seine Gerichte selbst zubereitet. Dabei ist ein Ernährungsplan eine sehr gute Hilfe, wenn du den Sprung zur gesunden Ernährungen und zu deiner Traumfigur machen willst. Mit Hilfe von Upfit kannst du dir deinen individuellen Ernährungsplan zum Abnehmen selber erstellen. Dabei werden sowohl Ernährungsweisen als auch Intoleranzen berücksichtigt. Erstelle dir jetzt deinen maßgeschneiderten Ernährungsplan zum Abnehmen.

0
gelesen