Upfit Erfahrungen - Silkes Weg zu einem Leben ohne gesundheitliche Beschwerden

Nutzerin Silke Upfit Interview

Intro

Die Ernährung ist bei vielen Menschen ein sensibles Thema. Ein individueller Ernährungsplan bietet die Möglichkeit, den Alltag einfacher zu gestalten und sich auf das Wissen von Profis zu verlassen. Wir begleiten seit Juni 2020 Upfitterin Silke auf dem Weg zu ihrem Wunschgewicht.

Gemeinsam mit Upfit hat Silke bereits erste Abnehmerfolge feiern und ihre gesundheitlichen Probleme lösen können. In unserem Interview berichtete Silke über ihre Erfahrungen und ihren Erfolg mit Upfit


Plandaten

KörperEssverhalten & Vorlieben
Ziel: AbnehmenErnährungsweise: Klassisch
Geschlecht: WeiblichAllergien & Intoleranzen: Keine
Startgewicht: 72kgAuszuschließende Lebensmittel: Keine
Wunschgewicht: 60kgEssvorlieben: Keine
Körpergröße: 165cmMöchtest du vorkochen? Ja, ca. 3-4 Tage
Alter: 42 JahreAktivitätsniveau im Alltag: Gering

Was ist dein Ziel und wie hilft dir Upfit auf deinem Weg dorthin?

Ich nutze seit Juni 2020 den Ernährungsplan von Upfit. Mein Ziel ist es, mit Upfit 12 Kilogramm abzunehmen und langfristig meine gesundheitlichen Probleme lösen zu können. Upfit hilft mir den Alltag, im Bezug auf meine Ernährung, einfacher zu gestalten und mein Leben mit deutlich weniger gesundheitlichen Beschwerden zu genießen.


Wie bist du auf Upfit aufmerksam geworden?

Ich hatte lange Zeit Magen- und Darmbeschwerden. Nachdem ich von den Ärzten die Diagnose Reizdarm bekommen habe, wurde mir bewusst, dass ich noch besser auf meine Ernährung achten muss. Dabei dachte ich bisher, dass ich mich schon gesund ernähre. Ich habe lange Zeit nach einer Ernährungslösung gesucht. Ich wollte einen individuell zugeschnittenen Ernährungsplan, mit dem ich eventuell meine Beschwerden eingrenzen kann. Während meiner Google-Suche bin ich dann auf Upfit gestoßen und habe mich entschieden dem Plan eine Chance zu geben. Zum Glück mit Erfolg!


Wie gefallen dir die Rezepte?

Mir gefallen die Rezepte von Upfit sehr gut, denn die Vielfalt der Gerichte kann meine gesundheitlichen Probleme lösen und mein Leben dadurch besser machen. Meistens wähle ich mein Essen aus den 3 vorgeschlagenen Rezepten aus und gebe somit jedem Gericht eine Chance. Dadurch habe ich zwar schon ein paar Lieblingsrezepte für mich entdecken können, wiederhole sie aber nicht, damit die Vielfalt nicht verloren geht. Ich habe mich manchmal gefragt, ob die ein oder andere Zutatenkombination schmeckt, aber ich war fast immer positiv von dem Geschmack überrascht. Wenn mir eine Mahlzeit mal nicht schmeckt, was selten vorkommt, wähle ich beim nächsten Mal einfach eine andere Alternative.

Hier kannst du einen Beispieltag aus Silkes Plan anschauen und sehen, was Silke genau gegessen hat, um ihr Ziel zu erreichen.

Ernährungsplan Silke Klassisch

Hast du Veränderungen festgestellt, seitdem du Upfitter bist?

Ich habe auf der Waage eine große Veränderung feststellen können, denn nach bereits 6 Wochen habe ich 6 Kilogramm abgenommen. Dabei hatte ich zuerst Angst, dass das eventuell zu schnell ist, aber ihr habt mich beruhigt und nun bin ich motiviert dabei. Außerdem habe ich seit der Nutzung keine Magen- und Darmbeschwerden und kein Sodbrennen mehr. Besonders das Sodbrennen hat mich in den vergangenen Jahren oft beschäftigt.


Wie hilft dir Upfit im Alltag?

Der Ernährungsplan von Upfit hat mir bisher viel Arbeit abgenommen. Ich muss nicht mehr täglich überlegen was ich einkaufen und kochen möchte, denn der Plan nimmt mir diese Entscheidungen ab. Dadurch spare ich viel Zeit und kann meinen Tagesablauf besser planen. Ich kaufe zielgerichtet ein, brauche die Lebensmittel auf und verhalte mich dadurch nachhaltiger. Mit der Zeit habe ich immer mehr Routine bekommen. Außerdem habe ich kein kurzfristiges Verlangen mehr nach ungesunden Lebensmitteln und kann ohne Probleme an den Leckereien des Bäckers vorbeilaufen.


Hast du einen Tipp, um mit Upfit durchzuhalten?

Die eigene Motivation zu steigern ist von Person zu Person unterschiedlich. Jeder Mensch ist individuell und reagiert unterschiedlich auf Motivationsansätze. Ich mache mir persönlich gerne To-Do-Listen, denn das Abhaken der To-Do’s bringt mir Spaß und motiviert mich. Jede Mahlzeit stellt für mich ein To-Do dar. Grundsätzlich versuche ich mich 100% an den Plan zu halten, um auch das 100% gute Ergebnis zu erhalten. Ich nehme mir Albert Einsteins Worte zu Herzen:

 „Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.“


Hast du vor Upfit schon andere Ansätze verfolgt, um dein Ziel zu erreichen (wie z.B. Diäten)?

Ich bin eigentlich kein Mensch, der gerne Diäten macht. Ich habe dennoch schon einige Diäten ausprobiert. Mein Problem dabei war, dass ich mein Gewicht oftmals schnell verlor, die Kilos aber im Anschluss meiner Diät wieder zugenommen habe. Dieses Auf und Ab hat mich demotiviert, weshalb eine klassische Diät nichts für mich ist.


Hast du Verbesserungsvorschläge für Upfit?

Das Konzept von Upfit finde ich besonders gut und hilft mir mein Wunschgewicht zu erreichen. Insbesondere der Kundenservice gefällt mir, denn dort wird immer eine Lösung für mich gefunden. Dennoch würde ich mir wünschen, dass die Webseite noch einfacher und nachvollziehbarer strukturiert ist. Um die Rezepte noch ansprechender zu gestalten, wünsche ich mir eine Funktion, um eigene Fotos zu den Rezepten hinzuzufügen.


Würdest du Upfit weiterempfehlen?

Ich empfehle Upfit bereits an einige Bekannte weiter, weil ich das Konzept, die Funktionen und den Ernährungsplan super finde. Ich mache gerne Werbung für Upfit, denn dank euch kann ich meinen Alltag wieder mehr genießen. Es macht mir Spaß mich nach dem Upfit Plan zu ernähren und tolle Erfolge an meinem Körper sehen zu können.


Weitere Erfahrungsberichte

Du willst noch mehr Erfolgsgeschichten unserer Upfitter lesen? Hier findest du noch mehr Erfahrungsberichte und Erfolgsgeschichten unserer Nutzer.

Auch du hast eine spannende Geschichte zu erzählen und willst andere motivieren? Melde dich gerne unter info@upfit.de. Wir freuen uns von dir zu hören!

Auch du kannst deine eigene, inspirierende Geschichte schreiben:


Weitere spannende Beiträge