Low Carb Diät

11 Min. Lesezeit · Upfit Redaktion · Diät Wertung: 5/5

ernaehrungsplan-abnehmen-rezept-low-carb

Low Carb Diät: Was ist das und wie funktionierts?

Low Carb ist einer der Klassiker unter den Diäten zum Abnehmen. Der Name spricht dabei für sich: Es geht darum, die Menge der Kohlenhydrate in der täglichen Ernährung zu reduzieren, um eine Gewichtsreduktion zu begünstigen. Dabei gibt es verschiedene Varianten und Intensitäten, um wie viel der Kohlenhydratanteil gekürzt wird. Bei den meisten Formen der Low Carb Diät wird sogar komplett auf kurzkettige Kohlenhydrate verzichtet. Das wissenschaftliche Prinzip hinter der Low Carb Diät sieht folgendermaßen aus: Kohlenhydrate sind neben Fetten und Proteinen der wichtigste Energielieferant. Wenn dein Körper also Energie benötigt, zieht er diese zuerst aus den Kohlenhydratspeichern und erst wenn diese aufgebraucht sind, greift er auf die Fettreserven zurück. Die Idee ist also, durch die Reduktion der Kohlenhydrate den Körper dazu zu bringen, schneller auf die Fettspeicher umzuspringen und somit schneller Fett zu verbrennen. Damit du dich trotzdem nicht schlapp und energielos fühlst, muss der Kohlenhydratmangel durch eine erhöhte Zufuhr von Protein ausgeglichen werden. Dies dient dann auch dem Vorbeugen von Heißhungerattacken.


Was ist in einer Low Carb Diät erlaubt und was nicht?

ErlaubtReduzieren/ In geringen Mengen
FleischNudeln
FischReis
GemüseKartoffeln
ObstBrot
Eier und andere tierische ProdukteGetreide

Vorteile von einer Low Carb Diät

  • Die Reduktion der Kohlenhydrate zeigt schnell Resultate
  • Du musst nicht hungern, da der Kohlenhydratmangel durch andere kohlenhydratarme Lebensmittel wie z.B. Fleisch etc ausgeglichen wird und dich ausreichend sättig
  • Die erhöhte Proteinzufuhr hilft beim Erhalt der Muskelmasse während der Diät
  • Man entwickelt sehr schnell ein Gefühl dafür, was gut und was nicht so gut für einen ist und man findet leicht Alternativen, um die sonst so kohlenhydratreichen Lebensmittel zu ersetzen
  • Es ist kein Kalorienzählen nötig
  • Der Körper verbaucht mehr Energie bei der Verarbeitung von Proteinen als von Kohlenhydraten. Somit wird zusätzlich die Fettverbrennung beschleunigt
  • Du bist frei in der Entscheidung darüber, wie oft du isst

Nachteile von einer Low Carb Diät

  • Wenn lediglich die Kohlenhydrate reduziert und die Makronährstoffverteilung verändert wird, ohne dabei die Ernährung auf eine gesunde und ausgewogene Weise umzustellen, geht nach dem Abschluss der Diät ein erhöhtes Risiko ein, wieder in das alte Gewicht und Muster zurückzufallen und unterliegt dann dem Jojo-Effekt
  • Einer der häufigsten Fehler bei Low Carb Diäten ist, dass der Kohlenhydratmangel nicht ausreichend durch andere Nährstoffe ausgegelichen wird, sodass ein dauerhafter Nährstoffmangel entsteht, welcher zu Heißhungerattacken führt

Für wen ist die Low Carb Diät geeignet?

Diese Art der Diät ist in ihrer normalen Form für jeden gesunde Menschen durchführbar. Natürlich fällt es manchen Menschen schwerer, auf Kohlenhydrate zu verzichten, jedoch kann man sich die Intensität selber aussuchen. Extreme Formen der Low Carb Ernährung sind schwer durchzuhalten und auch nicht für jeden ratsam. Man erzielt zwar schnellere Ergebnisse, diese sind aber leider nicht immer nachhaltig. Man könnte annehmen, dass vor allem Sportler von dieser Ernährungsweise profitieren, jedoch ist eine sportliche Betätigung nebenbei nicht erforderlich.


Wie alltagstauglich ist die Low Carb Diät?

Bei einer Low Carb Ernährung/ Diät wird lediglich die Menge an sehr kohlenhydratreiche Lebensmittel wie z.B. Nudeln, Kartoffeln und Reis reduziert. Daher stellt sie keine große oder aufwendige Umstellung des Koch-/Essverhaltens dar. Somit ist diese Diät sehr alltagstauglich und praktikabel, da vor allem auch das lästige Kalorien zählen weg fällt. Die Auswahl oder Vielfältigkeit an Rezepten wird auch nicht eingeschränkt, da es viele Arten von Ersatz durch Gemüse etc gibt.


Wie nachhaltig ist die Low Carb Diät?

Richtig durchgeführt ist die Gewichtsreduktion und Ernährungsumstellung durch Low Carb sehr nachhaltig. Dabei kommt es aber auch ganz darauf an, wie intensiv die Kohlenhydratreduktion statt findet und ob die ganze Diät auch richtig durchgeführt wurde. Wie schon erwähnt, ist der meist begangene Fehler, dass das Kohlenhydratdefizit nicht ausreichend ausgeglichen wird. Wenn das der Fall ist, oder das Defizit einfach zu hoch ist, besteht ein erhöhtes Risiko, dass man nach Ende der Diät wieder etwas zunimmt. Wenn man jedoch die Ernährung nach Erreichen des Wunschgewichts auf eine gesunde und abgeschwächtere Form der Low Carb Diät umstellt, besteht da kein Risiko und kann Low Carb auch langfristig als komplette Ernährungsumstellung durchführen.


Welche Risiken bringt eine Low Carb Diät mit sich?

Bei einer Entscheidung für eine Low Carb Diät geht man keine gesundheitlichen Risiken ein. Der Körper wird weiterhin ausreichend mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt und es werden bei einer richtigen Durchführung und einer ausgewogenen Ernährung keine Mängel auftreten. Die wichtigste Regel ist jedoch: Nicht einfach nur Kohlenhydrate reduzieren, sondern das Defizit auch ausgleichen. Ansonsten kann es auf Dauer zu Energiemangel, Müdigkeit führen. Das beeinträchtigt dann wiederum die Leistungsfährigkeit, schwächt das Immunsystem und schadet der Regeneration des Körpers. Bei einer korrekten Durchführung ist dies nicht der Fall.


Low Carb und Upfit: Abwechslungsreiche Ernährung mit deinem individuellen Ernährungsplan

Um dauerhaft abzunehmen, ist die Ernährung der Schlüssel zum Erfolg. Ein Ernährungsplan zum Abnehmen, der dich langfristig zu deinem Wunschgewicht führt, sollte zu dir passen und deine Vorlieben und mögliche Allergien berücksichtigen. Upfit gibt dir die Möglichkeit deinen Ernährungsplan an deine individuellen Bedürfnisse anzupassen und hilft dir dabei auf eine gesunde Weise abzunehmen.

Je nach Wunschgewicht, Kochzeit und deiner sportlichen Aktivität kannst du hier in wenigen Schritten deinen personalisierten Ernährungsplan erstellen und die Kilos purzeln lassen.

Du möchtest noch mehr über Low-Carb erfahren, dann schau auch mal auf unserer ausführliche Auseinandersetzung mit Low-Carb rein.


Weitere spannende Beiträge