Gesunde Saucen - Leckerer Ketchup und Co. ohne Zucker

gesunde Saucen von Oh so lecker

Die Grillsaison startet und perfekt zu knackigen Würstchen und frischem Brot kommen all die schönen Saucen auf den Tisch. Schaut man jedoch auf die Zutatenliste und Nährwerttabelle fällt schnell auf: Gesund geht anders! Und zwar mit gesunden Saucen, die keinen Zucker und kaum Fett enthalten und trotzdem schmecken. Wir zeigen euch, welche Saucen ihr beim Grillen und für viele andere Gerichte nutzen könnt, was diese von herkömmlichen unterscheidet und was ihr beachten solltet.


Warum Saucen als ungesund gelten

Leckere und gleichzeitig gesunde Saucen sind selten. Schaut man auf die Zutatenliste eines herkömmlichen Ketchups, fällt direkt auf: Zucker ist immer ganz vorne mit dabei! Neben Ketchup gibt es viele Saucen, die bei einem guten Grillabend oder selbstgemachten Burgern nicht fehlen dürfen, bei denen aber neben dem genannten Zucker auch einen hoher Fettanteil enthalten ist, wodurch sie schnell zu Kalorienfallen werden. 

Doch neben Hela, Heinz und Co., kommen mehr innovative Firmen, wie “Ohso Lecker”, mit gesunden Saucen auf den Markt. 


Was die gesunden Saucen von "Ohso Lecker" so besonders macht

Gesunde Saucen Süßkartoffelburger

Wenn man einen herkömmlichen Ketchup mit dem alternativen Produkt vergleicht, fällt direkt auf, dass sich in diesem keinerlei zugesetzter Zucker befindet, sondern lediglich der reine natürliche Fruchtzucker von ganzen, reifen Tomaten. So enthält eine Portion unter einem Gramm Zucker. Für die feine Süße verwendet das Unternehmen die Süßungsmittel Erythrit und Steviolglykoside.

Was ist Erythrit und Steviolglykosid?

Durch die beiden Zuckeralternativen wird der Kaloriengehalt der gesunden Saucen automatisch reduziert. Erythrit ist ein Lebensmittelzusatzstoff und kann auch als E 968 oder Erythritol deklariert werden. Geschmacklich ähnelt es Zucker, hat aber eine geringere Süßkraft. Wie Zucker, ist es auch ein Kohlenhydrat, aber verhält sich nicht so wie ein gewöhnliches. Denn es wird unverdaut wieder ausgeschieden und enthält daher keinerlei verwertbare Kalorien, was den Kalorienanteil der Saucen so niedrig macht. Steviolglycoside sind Extrakte aus den getrockneten Blättern der Stevia-Pflanze und haben eine 30 bis 45 Mal stärkere Süßkraft als Zucker. Auch bekannt als E 960 ist es ebenfalls kalorienfrei, da der Körper die enthaltene Energie nicht verwerten kann. Süßungsmittel geraten häufig in die Kritik und es werden ihnen zahllose Mythen, wie Krebs zu erregen, nachgesagt. Die EFSA, die europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit, legt Höchstmengen für Zusatzstoffe fest, die gewährleisten, dass kein Risiko dieser Lebensmittel ausgeht. So konnte in Studien der Krebs-Mythos widerlegt werden. Jedoch können Produkte mit Süßungsmitteln in höheren Mengen abführend wirken. Solange normale Portionen verzehrt werden, stellt dies allerdings keine Probleme dar.


Hundert Prozent Geschmack und null Kompromisse

Durch die alternative Süße gesunder Saucen, enthalten diese wesentlich weniger Kalorien als herkömmliche Saucen, die man aus dem Supermarkt kennt. Im Vergleich enthalten die Saucen im Durchschnitt um die 80 Prozent weniger Kalorien. Trotz geringer Fettgehalte leidet der Geschmack nicht darunter – im Gegenteil. Alle Produkte sind vollmundig im Geschmack und auch Veganer werden hier gut bedient. Denn selbst Mayonnaise und Remoulade, die oft Ei oder Milch enthalten, sind frei von jeglichen tierischen Produkten. Nur eine der derzeit vorhandenen Saucen enthält Volleipulver. Des Weiteren sind die gesunden Saucen von Ohso Lecker gluten-, laktose- und aspartamfrei und benötigen kaum Konservierungsstoffe.

Die gesunden Saucen von Ohso Lecker enthalten bis zu 95 Prozent weniger Kalorien.


Gesunde Saucen im Vergleich

gesunde Saucen Vielfalt

Im Folgenden zeigen wir euch im Vergleich ein paar typische Saucen, die bei keinem Grillabend fehlen dürfen:

Tomatenketchup

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g Ohso Lecker Tomatenketchup Heinz Ketchup Classic Hela Tomatenketchup Original
Brennwert 43 kcal 102 kcal 126 kcal
Fett 0 g 0,1 g 0,3g
Davon gesättigte Fettsäuren 0 g <0,1 g 0,1 g
Kohlenhydrate 8 g 23,3 g 27,5 g
Davon Zucker 3,5 g 22,8 g 23,7 g
Eiweiß 1,2 g 1,2 g 1,2 g
Salz 2,1 g 1,8 g 1,6 g

Curryketchup

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g Ohso Lecker Curryketchup Heinz Ketchup Curry Hela Gewürzketchup Curry Delikat
Brennwert 48 kcal 108 kcal 126 kcal
Fett 0,2 g 0,2 g 0,3g
Davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g < 0,1 g 0,1 g
Kohlenhydrate 8,7 g 23,6 g 27,5 g
Davon Zucker 7 g 22,7 g 23,7 g
Eiweiß 1,4 g 1,2 g 1,2 g
Salz 2,1 g 3,6 g 1,6 g

BBQ-Sauce

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g Ohso Lecker – Natürlich geiles BBQ Heinz Barbecue Classic Hela Gewürzketchup BBQ
Brennwert 51 kcal 138 kcal 152 kcal
Fett 0,1 g 0,2 g 0,3g
Davon gesättigte Fettsäuren 0 g 0,1 g 0,1 g
Kohlenhydrate 9,6 g 34 g 27,5 g
Davon Zucker 4,3 g 29 g 23,7 g
Eiweiß 1,3 g 0,9 g 1,2 g
Salz 2,2 g 1,2 g 1,6 g

Remoulade

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g Ohso Lecker – Ohso Remou Thomy Gourmet Remoulade Hela Hamburger Sauce Remouladen Art
Brennwert 54 kcal 544 kcal 232 kcal
Fett 0,7 g 57,1 g 21 g
Davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g 5,8 g 1,5 g
Kohlenhydrate 5,3 g 5,6 g 10 g
Davon Zucker 1,8 g 5,3 g 7,1 g
Eiweiß 1,5 g 1,21 g 0,7 g
Salz 2,1 g 1,5 g 1,9 g

Vegane Mayo

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g Ohso Lecker – Ohso Mayo Heinz Good vegan Mayo Thomy vegan Mayo
Brennwert 57 kcal 672 kcal 393 kcal
Fett 0,8 g 72 g 40,3 g
Davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g 5,4 g 3,9 g
Kohlenhydrate 5,4 g 2,5 g 5,6 g
Davon Zucker 1,5 g 2 g 3,6 g
Eiweiß 1,4 g < 0,1g 1,4 g
Salz 2,12 g 1,0 g 1,4 g

Im Saucen-Vergleich wird klar: Leckerer Geschmack geht auch ohne viel Fett, Zucker und Kalorien!


Woher bekomme ich gesunde Saucen?

Während man Lebensmittel der größten deutschen Hersteller in jedem Supermarkt findet, ist es mit neueren Produkten häufig anders. Doch die gesunden Saucen von Ohso Lecker kannst du in Deutschland in mittlerweile fast 800 Märkten finden. Unter anderem in Rewe Märkten und über 116 Rewe Centern, in zahlreichen Edekas, Marktkauf und Globus, aber auch bei Foodist sind die leckeren Saucen seit kurzem im Sortiment.

Zu finden sind diese natürlich auch in ihrem Onlineshop.


Fazit zu gesunden Saucen

Gesunde Saucen Rapsfeld

Egal ob Ketchup oder Remoulade: Gesunde Saucen sollten bei keiner Mahlzeit fehlen. Trotz geringem Fettgehalt, sind die Ohso Lecker-Saucen vollmundig im Geschmack. Jedoch solltest du beachten, dass diese ebenfalls verarbeitete Produkte sind. Daher sollten sie immer nur in Maßen, ergänzend zu einer ausgewogenen Ernährung, genutzt werden. Bei dem Instagram-Profil  von Ohso Lecker könnt ihr euch ebenfalls gesunde Rezepte anschauen, in denen ihr Ideen bekommt, wie ihr die Saucen einsetzen könnt.

*WERBUNG – Dieser Artikel ist in Kooperation mit Ohso Lecker entstanden*


Weitere Fragen und Antworten

Welche Aromen und Farbstoffe werden für die gesunden Saucen verwendet?

Für die Herstellung werden natürliche Aromen und Gewürze verwendet. Die Farbstoffe sind ebenfalls auf einer natürlichen Basis wie Beta-Carotin.

Was bedeuten die verschiedenen Kennzeichnungen von Zucker bei Saucen?

Viele Saucen sind vor allem den Zuckergehalt betreffend verschieden deklariert und häufig geht der Überblick über dessen Bedeutungen verloren. „Zuckerfrei“ heißt, dass maximal ein halbes Gramm Zucker pro 100 Gramm enthalten sind. Bei der Bezeichnung „zuckerarm“ sind es maximal fünf Gramm. „Zuckerreduziert“ enthält im Vergleich zu ähnlichen Produkten mindestens 30 Prozent weniger Zucker. Bei der Bezeichnung „ohne Zuckerzusatz“ wird kein Zucker zusätzlich hinzugefügt und das Produkt enthält lediglich den Zuckergehalt des Rohstoffs.

Sind die Produkte auch für Kinder geeignet?

Definitiv sind die gesunden Saucen für Kinder geeignet und können sogar dazu beitragen, dass die Kinder mehr Gemüse essen. Salat kann geschmacklich aufgewertet oder knusprige Kartoffelecken aus dem Ofen in leckeren Kinder-Ketchup gedippt werden. Da Produkte speziell für Kinder häufig zu viel Zucker und Kalorien enthalten, bieten die Sauce eine einfache Alternative. 


Quellen


Weitere spannende Beiträge