CBD Öl im Sport - Wirkungen auf Regeneration und Training?

CBD Öl und Training

Mittlerweile gibt es eine ganze Bandbreite an Hanfprodukten. Sowohl in der Kosmetik- als auch in der Lebensmittelbranche werben Anbieter mit hochwertigen Produkten. Auch Sport -und Ernährungsanbieter werben seit dem CBD-Boom mit Hanfprodukten wie z.B. CBD-Öl für nach dem Sport oder wärmenden CBD-Cremes. Dabei verliert man schnell den Überblick darüber, was wirklich qualitativ hochwertig ist und was nicht. Gerade aber, wenn du sportbegeistert bist und es liebst dein Trainingspensum zu optimieren und deine Leistung zu verbessern sollte die Qualität deiner Ernährung und CBD-Produktauswahl auf jeden Fall eine wichtige Rolle spielen. Vor allem auch in Hinblick auf die Regeneration. Warum du deshalb nur gewählte Hanfprodukte in den Warenkorb legen solltest und welche Wirkung CBD-Öl im Sport und nach dem Sport haben kann erfährst du in diesem Artikel.


Sport und Regeneration

Regeneration nach Sport

Sport und Regeneration stehen in einem engen Zusammenhang. Vor allem, wenn du deine Leistung ständig verbessern möchtest. Warum das so ist, erfährst du im folgenden Abschnitt.

Prinzip der optimalen Belastung und Erholung

Laut dem Prinzip der optimalen Belastung und Erholung aus der Trainingswissenschaft, sollte das nächste Training zum Zeitpunkt des höchsten Leistungsniveaus erfolgen. Wenn du effektiv deine Leistung steigern willst solltest du dich daher nach einem Training so lange erholen, bis dein Körper soweit ist dem bevorstehenden Training besser gewappnet zu sein als davor. Langfristig kannst du nur so einen optimalen Anstieg deines Leistungsniveaus erzielen. Erholen wir uns also nach einer Belastung zu kurz und gehen erschöpft in die neue Belastung oder warten wir zu lange bis zur nächsten Belastung können wir ein bestimmtes Leistungsniveau zwar aufrechterhalten, aber nicht verbessern. 

Regeneration bestimmt deinen Leistungsanstieg

Das Prinzip zeigt uns also, dass nicht nur die Trainingseinheit sondern vor allem auch die Erholung zwischen den Trainingseinheiten entscheidend für den Verlauf unserer Leistungsniveaus ist. Abhängig von Sportart, Intensität, Dauer, Umfang oder Pausengestaltung sollte jeder für sich und seine Leistungsmaximierung also auf bestimmte Regenerationsmaßnahmen achten.

Welche Regeneration ist gut für mich?

Die Basis einer guten Regeneration bietet eine zielgerichtete Ernährung und ausreichend erholsamer Schlaf. Darüber hinaus schwören manche auf Eisbäder, andere auf Atemübungen und wieder andere auf Supplements. Für viele Sportler ist es aber auch einfach wichtig bestimmte Gewohnheiten nach einem Wettkampf oder einem Training zu haben, um sich mental erholen zu können. Was für den einzelnen Sportler wirklich das ist, was ihm am meisten hilft, lässt sich nur schwer verallgemeinern und sollte daher vom Einzelnen selbst entschieden werden.


Was ist CBD?

Breathe Organics Sport

Mit CBD-Produkten wird heutzutage in vielen verschiedenen Branchen geworben. Häufig sind Wirkungen aber nicht wissenschaftlich belegt. Im folgenden erfahrt ihr mehr darüber, was CBD wirklich ist.

Woraus besteht CBD?

Die Hanfpflanze Cannabis sativa besteht aus vielen verschiedenen Bestandteilen. Einen wichtigen Bestandteil stellen die Cannabinoide dar. Neben dem wohl bekanntesten Cannabinoid Tetrahydrocannabinol (THC), was in Cannabis enthalten ist, gibt es noch das Cannabidiol, kurz: CBD. Es hat anders als THC keine psychoaktive und euphorisierende Wirkung und unterscheidet sich auch in der chemischen Zusammensetzung von THC. CBD gehört also nicht zu den Rauschmitteln. 

Good to know: Wenn dein CBD-Produkt aus dem Anbau in Ländern der Europäischen Union mit zertifiziertem Saatgut (Nutzhanf) stammt und der Gehalt an Δ-9-Tetrahydrocannabinol (THC) 0,2 % nicht übersteigt, bist du auf der sicheren Seite!

Wirkungen von CBD-Öl

Viele Hersteller werben mit gesundheitsverbessernden Wirkungen durch CBD-Öl, was aber laut aktueller wissenschaftlicher Studien noch nicht belegt ist. In den letzten Jahren wurde das Interesse an den therapeutischen Wirkungen von CBD allerdings immer größer und es konnten erste Vermutungen über Wirkungen getroffen werden: 

  • Entzündungshemmende Wirkung, 
  • Schmerzstillende Wirkung, 
  • Entspannung der Blutgefäße,
  • Antioxidative Wirkung

Bisher gibt es aber noch keine Health Claims zu gesundheitsförderlichen Aussagen, weshalb es dazu noch weitere Untersuchungen benötigt. CBD-Öl ist in Deutschland nur als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich und gewinnt seit dem es 2018 von der Dopingliste gestrichen wurde an Popularität unter vielen Sportlern. Welches Potential es nun in Bezug auf den Sport haben kann, erfahrt ihr im folgenden Abschnitt.


Was kann CBD-Öl im Sport bewirken?

CBD ist kein Medikament, es ist ein Naturheilstoff, dem aufgrund von Erfahrungen und Studienergebnissen verschiedene Wirkungen zugeschrieben werden können. Da die Forschungen zu den Wirkungen von CBD  noch nicht abgeschlossen sind, gibt es aktuell noch keine offiziellen Handlungsempfehlungen über CBD-Öl im Sport.

Wirkt CBD-Öl im Sport entzündungshemmend?

Verletzungen, Muskelkater, überlastete Gelenke und Muskelentzündungen gehören leider zum Alltag eines jeden Sportlers, der ein hohes Trainingspensum hat. Die Heilung von Sportverletzungen erfordert Geduld und Ruhe beim Leidtragenden. In der konservativen Therapie von Sportverletzungen wird auf Kühlen, Kompressen und Hochlegen gesetzt. So können Schmerzen gelindert und die Entzündung gehemmt werden.

CBD-Öl kann präventiv und regenerativ wirken

Aufgrund der wissenschaftlich untersuchten Hinweise der entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD wird davon ausgegangen, dass CBD-Öl ähnliche Effekte aufzeigen kann. Sowohl als präventive, als auch akut als regenerative Maßnahme. Entstehen soll der Effekt dadurch, dass sich CBD an die Cannabinoid-Rezeptoren des Endocannabinoidsystems andockt und durch die antiinflammatorische Wirkung den Zellschutz erhöht. 

Wirkt sich CBD-Öl positiv auf die Regeneration aus?

Die Regeneration ist für Sportler sehr wichtig. Nur durch eine vollständige Erholung kann im nächsten Training wieder das maximale Leistungsniveau erreicht werden und langfristig ein Trainingseffekt entstehen. CBD-Öl kann dabei helfen die Wiederherstellungsprozesse nach einer Belastung oder zwischen zwei Belastungen in der Muskulatur durch die schmerzstillende und antientzündliche Wirkung anzukurbeln. Darüber hinaus führen Wettkampfangst, Druck des Trainers oder der Trainerin und Stress bei Sportlern häufig zu einer hohen psychischen Belastung. Diese kann sich in Schlafstörungen oder anderen Stressreaktionen äußern. Dem natürlichen Hanfextrakt aus dem CBD-Öl wird eine beruhigende Wirkung nachgesagt, was bei Schlafproblemen helfen könnte. Studien haben darüber bereits erste Hinweise gegeben.

Erfahrungsberichte über CBD-Öl und Sport

Erfahrungsberichten zufolge kann CBD-Öl im Sport, Sportlern und Sportlerinnen beim Erreichen ihrer Trainingsziele helfen, in dem es die Regeneration unterstützt, Schmerzen lindert und einen besser zur Ruhe kommen lässt. Leistungssportler berichten auch darüber, dass es beim Einschlafen helfen kann und vor wichtigen Wettkämpfen den Druck reduziert. Der mittlerweile wieder aktive amerikanische NFL-Footballspieler Rob Gronkowski beispielsweise berichtet davon, wie die CBD-Öl-Einnahme nach Beendigung seiner Sportkarriere seine Gelenk-und Muskelschmerzen reduzierte.   


Produktempfehlung Breathe Organics

breatheorganics-cbdoel-sport-sommer

Breathe Organics steht für hochwertige Produkte aus natürlicher Herstellung. Der Münchner Anbieter bietet verschiedene Hanfprodukte in ihrem Onlineshop an.

Was ist Breathe Organics?

Zur Produktpalette gehören neben CBD Ölen auch CBD E-Liquids und CBD Kosmetik-Artikel. Breathe Organics ist bereits 2017, noch vor dem CBD-Boom, auf den Markt gekommen und ist Made in Germany. Zur Herstellung wird ausschließlich zertifizierter EU-Nutzhanf genutzt und der THC-Gehalt übersteigt in keinem Produkt den Grenzwert von 0,2%. Die Mission von Breathe Organics ist, die seit jeher bekannte Heilpflanze Hanf für die Menschen wieder zugänglich zu machen. Erfahre mehr über Breathe Organics in ihrem  Youtube-Video über CBD Öl.

Breathe Organics setzt auf Qualität, Transparenz, Hingabe und Respekt

Die Prinzipien dieser Mission sind höchste Qualität in Premium CBD-Produkten, stetige Transparenz und Hingabe sowie Respekt gegenüber Natur und Mensch. In ihrem Sortiment gibt es verschiedene CBD-Produkte, dazu zählen auch das Recover Me und das Relax Me. Wir empfehlen dir diese Produkte, weil sie einerseits explizit für Sportlerinnen und Sportler, Fitnessbegeisterte und anderweitig Aktive hergestellt wurden und andererseits dir dabei helfen könnten nach einem anstrengenden Tag besser zur Ruhe zu kommen, ein Aspekt, der zu einer besseren Schlafqualität und damit einer besseren Regeneration führen kann.

CBD-Öl Recover Me

Breathe Organics Sport

Das „Recover Me“ ist für all diejenigen empfehlenswert, die häufig sportlich aktiv sind oder sogar Leistungssport betreiben. Es gehört zu den 100% THC-freien CBD-Ölen und ist sowohl als kleine Version zum Testen (10ml) als auch als XXL Version für Erfahrene (30ml) erhältlich. Bei der kleinen Version kann zudem zwischen 5% und 15% Hanfextrakt gewählt werden. Empfohlen wird die Einnahme nach einem anstrengenden Training, um die regenerativen Wiederherstellungsprozesse in deinem Körper zu beschleunigen und deine Muskeln zu entspannen. Dies soll durch den hohen Anteil an MCT-Öl und wertvollem BIO-Hanfsamenöl erreicht werden.    

Bist du sportlich sehr aktiv und möchtest deine Trainingsgestaltung immer wieder optimieren, schau doch einmal bei unseren kostenlosen Trainingsplänen vorbei.

CBD-Öl Relax Me

breatheorganics-cbdoel-relaxme

Das „Relax Me“  ist für all diejenigen empfehlenswert, die insgesamt etwas weniger aktiv sind und sich nach einem anstrengenden Tag nach Entspannung sehnen. Es gehört zu den Full Spectrum CBD-Ölen, d.h. Es enthält einen geringen Restbestand an THC (<0,2%). Auch das Relax Me ist als kleine Version zum Testen (10ml) sowie als XXL Version für Erfahrene (30ml) erhältlich. Bei der kleinen Version kann auch hier zwischen 5% und 15% Hanfextrakt gewählt werden. Empfohlen wird die Einnahme nach einem stressigen Tag, bei Muskelkater oder Schlafproblemen.   


Fazit

  • CBD ist ein Nahrungsergänzungsmittel, kein Medikament oder Lebensmittel
  • Die Forschungen zu den Wirkungen von CBD sind noch nicht abgeschlossen
  • Erste Hinweise über schmerzstillende, entzündungshemmende und entspannende Wirkungen gibt es
  • CBD-Öl könnte somit dabei helfen die Regeneration nach hoher sportlicher Anstrengung zu verbessern
  • Achte bei der Auswahl der Produkte auf Qualität, einen THC-Restbestand von <0,2% und darauf, dass EU-Nutzhanf in der Herstellung genutzt wird

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Breathe Organics und enthält Verlinkungen zu verschiedenen Produkten.


Häufige Fragen und Antworten

Wie lange muss man CBD einnehmen bis es wirkt?

Wie lange du CBD einnehmen musst bis es wirkt, hängt vom CBD-Gehalt deines Produktes ab. Die Bandbreite reicht von 5%, 10%, 15% bis hin zu 20%. Außerdem ist entscheidend, welche Darreichungsform du nutzt.

Wann sollte ich CBD Öl einnehmen?

Häufig wird dazu geraten, Hanföl 30min vor einer Mahlzeit einzunehmen und dies im besten Fall zur selben Uhrzeit über einen längeren Zeitraum hinweg. Die Wirkung von CBD-Öl beginnt nach 15-60min und klingt nach 4-6h wieder ab. In Bezug auf den Sport kann es sowohl nach einer anstrengenden Trainingseinheit als auch vor dem Schlafen gehen eingenommen werden.

Wie wird CBD Öl eingenommen?

  1. Stelle dich vor den Spiegel.
  2. Hebe die Zunge an.
  3. Gebe einige Tropfen direkt unter die Zunge.
  4. Warte 1-2 Minuten und schlucke erst dann.

Quellen


Weitere spannende Beiträge