Upfit Erfahrungen - So hat Daniela ihr Abnehmplateau überwunden!

upfit-erfahrungen-interview-daniela

Mit ihrem Upfit Ernährungsplan hat Daniela es endlich geschafft das Abnehmplateau zu überwinden. Sie hat aber nicht nur Gewicht verloren, sondern auch eine Menge Energie gewonnen! Mit der Flexibilität von Upfit konnte sie auch stressige Zeiten gut wegstecken und die Freude am Essen beibehalten. Im Interview verrät Daniela ihr absolutes Lieblingsrezept, wie ihr Umfeld auf die Ernährungsumstellung reagiert hat und welchen Tipp sie hat, damit der Start mit Upfit garantiert gelingt!


Plandaten

KörperEssverhalten & Vorlieben
Ziel: AbnehmenErnährungsweise: Klassisch
Geschlecht: WeiblichAllergien & Intoleranzen: Keine
Startgewicht: 76 kgEssvorlieben: Keine
Wunschgewicht: 65 kgMöchtest du kochen? Ja, mehr als 5 mal die Woche
Körpergröße: 158 cmAktivitätsniveau im Alltag: Gering
Alter: 35 JahreSportaktivität: 1-2 x

Was hat dich zu Upfit geführt?

Früher habe ich mal 86 kg gewogen und mit FdH (Friss die Hälfte) abgenommen. Bei 79 kg stagnierte meine Gewichtsabnahme – dafür kamen Migräne, Stress und Burnout. Vom einen auf den anderen Tag habe ich dann mit dem Rauchen aufgehört. Dadurch habe ich in einer Woche 3 kg zugenommen – ich wollte also eine weitere Gewichtszunahme verhindern. Eine Freundin hatte bereits einen Upfit Ernährungsplan und war ganz begeistert. Daraufhin habe ich mir im August 2019 auch einen Plan erstellen lassen.


Welche Veränderungen hast du durch den Ernährungsplan an dir bemerkt?

In den ersten zwei Wochen mit Upfit war ich beim Einkaufen etwas überfordert. Da waren so viele neue Zutaten, die ich vorher nie verwendet habe, wie z.B. Zimt. Heute mache ich Zimt überall rein! Vor einem Jahr hätte ich niemals geglaubt, dass ich heute mit meinem Hund 3 km joggen gehen kann und 4 Mal pro Woche Sport mache. Ich habe mittlerweile 6 kg abgenommen – das hat anfangs sogar ohne Sport super funktioniert. Dann habe ich aber einen Bewegungsdrang entwickelt, obwohl ich grundsätzlich eigentlich sehr faul bin.

Ich finde es gar nicht schlimm, dass ich mein Wunschgewicht noch nicht erreicht habe, denn ich fühle mich jetzt schon wohl und man sieht es auch. Ich habe an Muskelmasse zugelegt, meine Silhouette ist schöner geworden. Ich bin jetzt kein Stress-Esser mehr und eigentlich immer satt nach den Mahlzeiten. Außerdem habe ich gar keinen Heißhunger mehr und mein Geschmack hat sich verändert. Früher habe ich immer Schokolade oder ähnliches gesnackt – heute esse ich hauptsächlich Nüsse und Trauben. Es ist mir so leicht gefallen, darauf zu verzichten!

Ich habe mittlerweile einen riesigen Spiegel im Flur und freue mich jeden Morgen und jeden Abend, wenn ich daran vorbeilaufe.


Was gefällt dir besonders gut an Upfit?

Ich kann alles essen und muss auf nichts verzichten – und ich liebe Essen. Außerdem sind die Rezepte sehr vielfältig, ausgewogen und benötigen keinen großen Aufwand. Ich habe viele Lebensmittel durch Upfit ganz neu entdeckt. Die Portionen sind sehr großzügig, woran ich mich anfangs erst gewöhnen musste. Dafür habe ich jetzt auch selten Hunger. Ich komme immer auf meine Kalorien, aber auch wenn ich mal drüber bin ist das überhaupt nicht schlimm. In welcher Diät kann man so viele Lebensmittel essen?! Sogar Toastbrot ist erlaubt! Ich habe wirklich noch nie in meinem Leben so viel Brot gegessen und trotzdem abgenommen.

Es ist sehr flexibel und man kann echt alles essen!

Ich muss mir keine Gedanken machen, was ich morgen esse oder was ich einkaufen muss. Einkaufen gehe ich nicht gerne, weshalb ich einfach den Rewe Lieferservice nutze. Ich muss also nur noch kochen und es macht Spaß zu kochen!


Machst du manchmal Ausnahmen?

Ja, zwischendurch esse ich auch gern mal Pizza. Ab und zu kaufe ich Chips und fülle mir kleine Mengen in eine Schüssel für den Fernsehabend auf der Couch – die Tüten halten sich ewig! Mittlerweile weiß ich, wie viel ich essen darf.


Hast du ein Lieblingsrezept?

Mein absolutes Lieblingsrezept ist Hähnchen im Speckmantel – das gibt es bei mir jede Woche am Cheatday, weil es so lecker ist. Es gibt eigentlich nichts, was mir nicht schmeckt. Ich habe angefangen Obst einzukochen und mache mir das dann in die Smoothies oder ins Müsli – ich bin ein absoluter Fan von den Smoothies! Ich hätte früher nie gedacht, dass mir so viele Sachen schmecken und ich mich über einen Gemüseeintopf freuen könnte. Ich esse jetzt viel weniger Fleisch und dafür mehr Gemüse. Und das beste ist, dass ich Toastbrot essen kann! Ich habe noch nie so viele Kohlenhydrate gegessen und trotzdem abgenommen. Für Weihnachten und Silvester würde ich mir ein paar besondere Rezepte wünschen.


Wie hat dein Umfeld auf deine Ernährungsumstellung reagiert?

Mein Umfeld nimmt viel Rücksicht und unterstützt mich bei meiner neuen Ernährungsweise. In meinem Freundeskreis sind wir sogar schon zwei, die Upfit benutzen. Wenn wir uns zum Essen treffen, fragen meine Freunde immer, ob ich mir mein eigenes Essen mitnehmen möchte oder nicht. Auf Feiern bringe ich auch Upfit-Gerichte mit und alle sind begeistert!

Sogar meine Eltern freuen sich total über das Essen. Besonders lecker finden sie den Basmatireis mit Matjes – davon muss ich immer mehr kochen. Wenn mich die Leute auf meinen Abnehmerfolg ansprechen, sage ich ihnen immer sie sollen auch mit Upfit starten.


Hattest du mal ein Motivationsloch?

Ein Motivationsloch hatte ich nicht, habe es aber zeitweise etwas schleifen lassen wegen äußeren Umständen. Es lag also nicht an fehlender Motivation, sondern an vielen Ereignissen und Feiern. Ich bin dabei aber nicht wieder zurück auf das Startgewicht gekommen.

Nach der Phase war es einfach, sich wieder strenger an den Plan zu halten, da ich ja auf nichts verzichten musste.


Hast du Tipps für den Start mit Upfit?

Mein Master-Tipp ist: Einfach machen, nicht nachdenken! Ansonsten ist es auch hilfreich, sich den Plan auszudrucken und in die Küche zu hängen. Zudem friere ich viel Obst und Gemüse ein, damit ich weniger frisch einkaufen muss. Wenn ich mal auswärts esse, lasse ich beim Burger das Brötchen weg, bestelle mir statt Pommes einen Salat oder ähnliches.


Hat sich die Investition für dich gelohnt?

Auf jeden Fall hat sich die Investition gelohnt! Ich habe auch schon verlängert. Ich bin glücklich und sehr zufrieden mit euch – das macht ihr wirklich super. Großes Lob und vielen Dank!


Weitere Erfahrungsberichte

Du willst noch mehr Erfolgsgeschichten unserer Upfitter lesen? Hier findest du noch mehr Erfahrungsberichte und Erfolgsgeschichten unserer Nutzer.

Auch du hast eine spannende Geschichte zu erzählen und willst andere motivieren? Melde dich gerne unter info@upfit.de. Wir freuen uns von dir zu hören!

Auch du kannst deine eigene, inspirierende Geschichte schreiben:


Weitere spannende Beiträge