Dick im Geschäft - Wie du auch im Job abnehmen kannst

3 Min. Lesezeit · Upfit Redaktion

abnehmen-im-Büro-arbeit-gesund

Fettfalle Bürojob

Wie eine Studie kürzlich feststellte, ernährt sich die Mehrheit der Arbeitnehmer während der Arbeitszeit ungesund. In der Mittagspause steht aus Zeitmangel meist Fastfood auf dem Speiseplan, der Weg zur einseitigen Ernährung ist so praktisch vorprogrammiert. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, trotz Bürojob sogar abzunehmen, auf der Arbeit oder beim Geschäftsessen Kalorien zu sparen und sich gesund zu ernähren. Wir zeigen dir, wie dein Job nicht zur Fettfalle wird, du „im Sitzen“ abnehmen kannst und wie ein gesunder Tag im Büro aussehen könnte.


Der Weg zur Arbeit

Acht Stunden täglich verbringt ein Großteil der Menschen im Büro oder auf der Arbeit. Zeit, die man nicht verstreichen lassen sollte. Auch in deiner Arbeitszeit kannst du weiter an deinen Zielen und deinem Wunschgewicht arbeiten. Der Weg ins Büro kann deine erste Möglichkeit sein, Sport zu treiben und Kilos abzubauen. Mit dem Rad oder auch zu Fuß bringst du deinen Kreislauf in Schwung und arbeitest gleichzeitig an deiner Traumfigur. Auf Dauer wird sich die Bewegung bezahlt machen. Bist du mit dem Bus und Bahn unterwegs, steige ein paar Stationen früher aus und gehe eine oder zwei Stationen zu Fuß. Nutze in Gebäuden die Treppe, anstatt des Aufzugs oder der Rolltreppe. Deine Kalorienbilanz wird es dir danken.


Sport am Arbeitsplatz

Auch an deinem Arbeitsplatz kannst du deinen Kalorienverbrauch erhöhen. Stehe ab und zu, laufe öfter mal kleine Wege für deine Kollegen oder besuche sie einfach nur. Das kann für dich zu einer Win-Win-Sitatution werden. Du hast mehr Kontakt zu deinen Kollegen, sie werden dir die kleinen Dienste sicherlich danken und du machst gleichzeitig etwas für dein Figur. Ein Mensch der steht, verbrennt in einer Stunde ungefähr doppelt so viele Kalorien wie jemand, der sitzt. Wenn du vermehrt im Stehen arbeiten möchtest, gibt es spezielle Stehtische, bei denen du Rückenbeschwerden vorbeugen kannst.


Snacks zum Abnehmen im Büro

In vielen Büros steht oft die Schale mit Süßigkeiten auf dem Tisch, in die jeder zumeist im Stress öfter mal reingreift. Lege dir lieber Obst, Gemüsesticks oder einen fettarmen Joghurt oder Quark bereit. Sie sind der ideale Snack zum Abnehmen im Büro. Wenn der Heißhunger über dich fällt, ist Obst eine gut geeignete Bremse. Ein Apfel stoppt das Hungergefühl, versorgt dich mit Vitaminen und Nährstoffen und du kannst ihn ohne schlechtes Gewissen essen. Vielleicht kannst du sogar durchsetzen, dass ihr in jeder Woche einen gesunden Obstkorb von der Firma spendiert bekommt. Wenn es einen Kühlschrank für die Mitarbeiter im Büro gibt, dann nutze die Möglichkeit, um dort deine gesunden Snacks zu lagern.

Das richtige Mittagessen zum Abnehmen

Die Mittagspause naht. Was tun? Habt ihr eine Mikrowelle oder gar eine kleine Küche im Büro? Perfekt. Nimm dein eigenes Mittagessen mit ins Büro. Bereite dir eine Mahlzeit am Abend zu, nimm dein Mittagessen in einer Tupperdose mit ins Büro und wärme es dort auf. So weißt du genau, was du isst und kannst dein Mittagessen nach deinen Wünschen und Zielen gestalten. Sollte es an deinem Arbeitsplatz keine Mikrowelle/Ofen/Herd geben, sprich mit deinem Chef oder nimm etwas mit, das auch kalt gegessen werden kann. Aber auch die Kantine muss keine Fettfalle sein. Suche nach Salaten oder Gemüsepfannen. Lasse die Beilagen wie Nudeln und Reis weg und bestelle lieber eine doppelte Portion Gemüse.

Dies wird nicht nur dafür sorgen, dass du weniger Kalorien zu dir nimmst, sondern schränkt auch das „Mittagstief“ ein, das vor allem von einer großen Portion Kohlenhydraten ausgelöst wird. Dein Körper und dein Gehirn wird mit Vitaminen und Nährstoffen versorgt, du kannst dich besser konzentrieren und bist fitter. Wenn ihr keine Kantine habt und du dir auch nichts mit ins Büro nehmen möchtest, dann wähle ein Außer-Haus-Essen, das gesund und ausgewogen ist. Einen Salat mit Eiweiß-Topping, eine Eiweißmahlzeit mit wenig Kohlenhydraten, ein Gericht mit hohen Gemüseanteil. Vermeide alles stark fetthaltige. Frittiertes, gebratenes oder paniertes enthält eine Menge gesättigtes Fett, das schwer im Magen liegt und im Sitzen nicht verbrannt werden kann.


Nutze die Pausen

Solltest du bei der Arbeit mal ein paar Minuten Leerlauf haben oder noch ein wenig Zeit in der Mittagspause, dann mach doch einfach mal einen kleinen Spaziergang. Vertritt dir die Beine, rege den Stoffwechsel an und verbrenne nebenbei Kalorien. Kleine Pausen helfen dir außerdem dabei, die Konzentration über den Tag aufrecht zu erhalten und sind förderlich beim Abnehmen im Büro. Hier findest du weitere Tipps für den Alltag.


Dein Ernährungsplan zum Abnehmen

Dir reichen diese Tipps nicht? Du möchtest Abnehmen, Muskeln aufbauen, deinen Körper definieren oder dich noch gesünder ernähren? Dann lasse dir von uns einen Ernährungsplan erstellen. Durch den Ernährungsplan von Upfit kannst du sicherstellen, dass du alle deine notwendigen Nährstoffe optimal im Auge behältst. Wir erstellen dir einen Ernährungsplan, der perfekt zu dir und deinen Bedürfnissen passt. So kannst du dich ganz einfach und unkompliziert ausgewogen und gesund ernähren und deinen Mikro- und Makronährstoffbedarf optimal decken. Besonders für Berufstätige haben wir Rezepte mit kurzen Kochzeiten und leckere und gesunde Snacks für zwischendurch. Ernährst du dich vegetarisch, vegan oder Paleo? Wir berücksichtigen Allergien, Unverträglichkeiten und einzelne Lebensmittel, die du nicht magst. Erstelle dir jetzt deinen maßgeschneiderten Ernährungsplan.


Weitere spannende Beiträge