Mein Upfit-Erfolg: 15 Kilo weniger und mehr Energie!

0
0
gelesen

Mit Upfit zum Erfolg. Wir möchten euch heute die Erfolgsgeschichte von Julia K. (29) vorstellen. Lernt Julia kennen und lasst euch von ihrer Erfolgsgeschichte motivieren denn ihr schafft es auch!

Wir danken dir, dass du dich bereit erklärt hast deine Geschichte mit uns zu teilen. Würdest du dich einmal kurz vorstellen?

Ich bin Julia, 29, aus Hamburg Eppendorf und arbeite als Erzieherin und Sprachtherapeutin in einer Kita & Schule in einem Brennpunktviertel in Hamburg.

Wieso wolltest du Gewicht verlieren?

Als ich mich eines Morgens auf die Waage stellte und im Spiegel anguckte dachte ich bis hier und nicht weiter. Meine Arbeit ist sehr energieraubend. Ich habe bemerkt, dass ich mit steigendem Gewicht keinen Elan und keine Ausdauer mehr hatte. Als körperliche Schmerzen, wie beispielsweise in den Knien hinzu kamen, wurde mir bewusst, dass ich etwas ändern musste. Ich habe ja auch in meiner Ausbildung gelernt wie wichtig Gesundheit ist. Außerdem wollte ich den Menschen mit denen ich zusammenarbeite ein Vorbild sein.

Das ist ein sehr löblicher Ansatz. Wie sehen deine aktuellen Erfolge aus und wie hast du diese erreicht?

Bis zum heutigen Tag habe ich 15 kg an Körpergewicht verloren, davon 13 kg während meines 12 Wochen Plans. Da ich mittlerweile auch viel Sport betreibe, habe ich auch Muskeln aufgebaut, aber weiß leider nicht genau wieviel Muskelmasse hinzugekommen, bzw. wieviel Fett ich abgebaut habe. Zuerst wollte ich gar nicht meine Ernährung ändern, sondern nur mit Sport abnehmen. Dann bin ich auf Upfit gestoßen. Im Live-Chat habe ich meine Probleme geschildert. Dort wurde mir dann erklärt wie wichtig die Ernährung im Abnehmprozess ist. Überzeugt hat mich vor allem, dass ich nicht Hungern musste. Ich buchte mir zu dem Ernährungsplan noch einen Trainingsplan für zuhause, falls ich es mal nicht ins Studio schaffe. Die angenehme Situation zuhause mit wenig Aufwand und zu jeder Zeit kostengünstig trainieren zu können überzeugte mich sofort! Diese Kombination aus Ernährung & Sport und die nette Beratung, sowie Motivation durch das Upfit Team haben mir sehr dabei geholfen.

juliaktransformation

Und was ist aus den geschilderten Problemen geworden?

Ich habe viel mehr Ausdauer, kann mit den Kids wieder herumtoben und habe viel mehr Spaß mich zu bewegen. DIe Gelenkschmerzen haben sich mit dem Gewichtsverlust aufgelöst. Ich fühle mich viel vitaler und gesünder! Und hinzu kamen weitere Dinge, die ich vorher gar nicht als Problem wahrgenommen hatte. Meine Haut (vor allem im Gesicht) ist viel reiner geworden. Das Lebensgefühl ist einfach ein anderes, wenn man sich im eigenen Körper gut fühlt, strahlt man dies auch direkt aus.

Das freut uns sehr! Und was hast du gemacht, um nach den 12 Wochen nicht einen Jojo Effekt zu erleiden?

Ich habe während der 12 Wochen viel über mich, meinen Körper und über Ernährung gelernt und habe diese Erfahrungen weiter genutzt. Die Sporteinheiten für zuhause sind so praktisch, dass sie heute immer noch zusätzlich durchführe. Ich versuche jetzt einfach immer noch schneller zu werden oder mehr Wiederholungen durchzuführen. Meine Ernährung habe ich um einige Rezepte erweitert, aber koche immer noch gerne die Rezepte aus dem Ernährungsplan und erweitere diese selbstständig, da ich selber gerne koche.

War es das erste Mal, dass du probiert hast deine Ernährung umzustellen?

Nein, aber das erste Mal so, dass ich nicht hungern musste. Ich koche und esse auch heute noch sehr gerne und umso mehr hat es mich gefreut, dass ich nie das Gefühl hatte auf etwas verzichten zu müssen. Im Vergleich zu vorherigen Diäten, habe ich bei Upfit einen voll durchstrukturierten Plan bekommen. Die Rezepte und Einkaufslisten machten es mir besonders einfach mich an die Diät zu halten und die Portionen waren so auf mich zugeschnitten, dass ich immer satt durch den Tag gekommen bin und trotzdem abgenommen habe. Das habe ich bei anderen Diäten vorher noch nie erlebt!

Was würdest du anderen raten, die auch abnehmen möchten?

Steckt euch Ziele und Zwischenziele! Mir hat es immer sehr geholfen, wenn ich eine weitere Etappe erreicht hatte. Egal ob es verlorene Kilos waren oder sportliche Erfolge (das erste mal 50 Lunches am Stück und den anschließenden Muskelkater im “Aller-Wertesten” werde ich wohl nie vergessen). Und ganz wichtig, macht immer Bilder von euch in gewissen Zeitabständen um euren Erfolg auch Visuell zu sehen, die Waage ist nicht immer ausschlaggeben!! Ich lade diese auch des Öfteren bei Instagram hoch. Wenn du andere Menschen an deinem Erfolg teilhaben lässt und sie dir damit Zuspruch geben, ist es sehr ermutigend auch in Zeiten wo es mal nicht so gut läuft wieder neu anzugreifen und weiter zu machen.

Du hast auch eine Erfolgsgeschichte?

Du hast auch tolle Ergebnisse erzielt und möchtest deine Erfahrungen mit anderen teilen?
Dann wende dich an unseren Live-Chat oder schicke uns eine Email an info@upfit.de, um andere Menschen mit deiner Geschichte zu inspirieren.

0
0
gelesen